Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
DR-2xe it´s coming
#1
Yaesu DR-2XE
It´s coming....

Vorankündigung. 


144/430 MHz Duoband C4FM/FM Digitalrepeater DR-2XE.
Die neuen Yaesu DR-2XE Repeater werden sich ohne ein HRI-200 untereinander vernetzen lassen - Ethernet Schnittstelle und Multisite Link sei Dank.
Man beachte auch die Neuerung "STABLE 50 Watt Output" :-). Das war bei den DR1XE nicht immer der Fall.
Interessant dürfte auch "Dual Channel Up und Downlink" werden.

Technische Daten:
 
  • Frequenzbereich: 144 bis 146 MHz, 430 bis 440 MHz
  • Kanalraster: 5.25/6.25 kHz
  • Sendeart: F1D, F2A, F2D, F3E,F7W
  • 2 Up-, und Downlinks
  • Internet Anschluß
  • IMRS Internet-linked Multi-site Repeater System
  • Frequenzstabilität: ±2,5 ppm (-20°C bis +60 °C)
  • Antennenimpedanz: 50ohm
  • Versorgungsspannung: DC 11,7 bis 15,8 V
  • Betriebstemperatur: 1,5 A (Empfangen), 10A (50WTX, 144/430 MHz)
  • Betriebstemperatur -20°C bis +55 -c
  • Abmessungen B: 482 x H: 88 x T:380 mm
  • Gewicht (ca.) 8,8kg
Sender:
  • Stable HF-Ausgangsleistung: 50/20/5W
  • Modulationssystem: F1D, F2A, F2D, F3EModulation mit variabler Reaktanz F7W4FSK(C4FM)
  • Nebenaussendung: < 60 dBc
Empfänger:
  • Empfängerschaltung: Doppelsuper
  • Zwischenfrequenzen: 1.: 47,25 MHz, 2.: 450 kHz
  • Empfängerempfindlichkeit: 0,3 ~V (Digital 2 rn/70 cm) BER 1 % 0,2 ~V (FM 2 rn/70 cm) 12 dB SINAD
  • Nachbarkanalunterdrückung: Besser als 65 dB TYP(20 kHz Offset)
  • Selektivität: FM 12 kHz/35 kHz (-6 dB/-60 dB)
  • Intermodulation: Besser als 65 dB TYP(20/40 kHz Offset)
  • Audioausgangsleistung: 4W interner Lautsprecher
 
(Quelle: Funkshop.com)
DR-1x/HRI-200/Win10 -> DB0BRO-2mtr  145.5750 MHz
DR-1x/HRI-200/Win10 -> DB0BRO-70cm 439.0375 MHz - FTM-100DE -> Pilot-QRG 144,9250 MHz
FTM-400XDE/FTM-400DE/FT-2D/FT-70D/FT-3D

https://www.DB0BRO.de
Zitieren
#2
Ohne Cashback nicht recht interessant, da viel zu teuer im Gegensatz zu einem
DR1 abzgl.Cashback

Da bin ich mal gespannt wie die den Markt ankurbeln möchten, ich hab mir
jetzt noch einen 2.DR-1 geordert bevor die weg sind und da weiß man was man hat Smile

Das die Kiste ohne HRI200 aus kommt ist zu begrüssen und die "stable 50W"
braucht in DL wohl niemand ausser er hat 200m RG213 vom Relaisschrank
und dann fehlen ihm immer noch die "Eingangs-dB" durch das Kabel.

Die 20W sollten ja überall ausreichen in DL.....meist sind die 5W
rechnerisch schon zu viel Rolleyes
Zitieren
#3
:-) In der Tat DD3JI,  wird ja wohl keiner, einen Amateur-Repeater mit 50W laufen lassen?


Wenn man die Info so liest, dann ist die Annahme schon, dass Yaesu jetzt wohl die Hausaufgaben gemacht hat :-)

vy 73
Zitieren
#4
Cash back????


Was nicht ist kann noch kommen?

Warten wir doch mal ab Confused 

Gruß   Tjitze
FTM-400 DE      FTM-400 XDE        FT-70      HRI-200   Node 31730   Room 41730  2 x TM-V71  TS-2000  TM-D710   RRC-1258MkII
Zitieren
#5
Moin Frank,

ja in der Tat, wer braucht die 50Watt? Es wäre für eine Relaisgerät besser, wenn man zwischen 20 und 5 Watt die Leistung feiner abgestuft einstellen könnte. Was sie mit den zwei RX-TX-QRGs vorhaben, erschließt sich mir noch nicht ganz. Wird ja wohl nicht auf 2m/70cm gehen, und wer hat schon zwei 2m- oder zwei 70cm-QRGs nur für C4FM/FM? Hm.... mal schauen, evtl. kann man ja damit den Pilot-TRX einsparen. Auf dem Bild bei Funkshop.com sehen die A und B TRXe gleichwertig aus. Dann stellt sich aber auch die Frage, Duplexer und Weiche drinnen oder einbaubar wie bei Hytera? Wäre ja Platz bei fehlendem Netzteil.

73 de Iwo
DR-1x/HRI-200/Win10 -> DB0BRO-2mtr  145.5750 MHz
DR-1x/HRI-200/Win10 -> DB0BRO-70cm 439.0375 MHz - FTM-100DE -> Pilot-QRG 144,9250 MHz
FTM-400XDE/FTM-400DE/FT-2D/FT-70D/FT-3D

https://www.DB0BRO.de
Zitieren
#6
(01.06.2016, 20:40)DG0CBP schrieb: Moin Frank,
ja in der Tat, wer braucht die 50Watt?

Z.B. die Amis.
Dort laufen die DR1 schon mal mit 100W...mit externer "stable-PA"....
Die haben auch die passenden Duplexer dazu.

Das 10m-Stadtrelais von New York bläst angeblich mit 1,5KW HF, da kennen die nix ;-)
Das ist dann wohl eher ein Staat-Relais als ein Stadt-Relais...
Zitieren
#7
Es gibt schon Standorte wo 20 Watt nicht ausreichen. Das Problem ist jedoch dass sich die Leistung nicht einfach an die notwendigen Gegebenheiten des Standort anpassen lässt.

Gruß Manuel, DH1VO
Zitieren
#8
In wie fern?
Eine der "Leistungsbegrenzungen" ist z.B. der Duplexer.
Einsteigerweichen trennen oftmals nur bis ca. 25W, ohne das das Eingabesignal merklich abfällt.
Zitieren
#9
gefunden auf QRZ.com
DR-1x/HRI-200/Win10 -> DB0BRO-2mtr  145.5750 MHz
DR-1x/HRI-200/Win10 -> DB0BRO-70cm 439.0375 MHz - FTM-100DE -> Pilot-QRG 144,9250 MHz
FTM-400XDE/FTM-400DE/FT-2D/FT-70D/FT-3D

https://www.DB0BRO.de
Zitieren
#10
Moin...

one year later .....

Ist denn im deutschsprachigen Raum so ein Teil schon in Betrieb? Nachdem am Yaesu-Stand in FN auch niemand die praktischen Vorteile aufzeigen konnte, scheint das Teil zumindest in EU eine Totgeburt zu sein. Ich wollte da in FN auch mal reinschauen, ob da jetzt zwei RXe und zwei TXe drinnen sind, wobei nach meinem "Erlesen" immer nur ein TX in der Luft sein kann, also eher nur ein TX und zwei RXe bestückt sein dürften. Aufschrauben durfte ich aber nicht.

Betreibt hier jemand so nen Teil?

73 es tnx4info Iwo
DR-1x/HRI-200/Win10 -> DB0BRO-2mtr  145.5750 MHz
DR-1x/HRI-200/Win10 -> DB0BRO-70cm 439.0375 MHz - FTM-100DE -> Pilot-QRG 144,9250 MHz
FTM-400XDE/FTM-400DE/FT-2D/FT-70D/FT-3D

https://www.DB0BRO.de
Zitieren
#11
Naja, wenn ich die Wahl zwischen einem DR-2 für bis zu 1500€, und einem DR-1, den es  vielleicht irgendwann mal wieder für die angebotenen 499€ bei Wimo gibt, würde ich mich auch eher für letzteres entscheiden....
FT-991 / FTM-400 / FT-1 / FT-1 / FTM-100
Zitieren
#12
Ja nee, mich würde ja mal interessieren, was da nun so schrecklich Neu dran ist und wie das Teil wirklich funktioniert. Auf der HAM waren eher "blonde" Verkäufer unterwegs. Da habe ich jedenfalls nix Neues erfahren.

Mir erschließt sich der Mehrwert des Dualrepeaters noch nicht, wenn nicht beide Sender parallel senden können. Und nach meiner Recherche ist das so.

73 es nice WE de Iwo
DR-1x/HRI-200/Win10 -> DB0BRO-2mtr  145.5750 MHz
DR-1x/HRI-200/Win10 -> DB0BRO-70cm 439.0375 MHz - FTM-100DE -> Pilot-QRG 144,9250 MHz
FTM-400XDE/FTM-400DE/FT-2D/FT-70D/FT-3D

https://www.DB0BRO.de
Zitieren
#13
So, Preis für DR2 1299 € und 300 € Cashback.

73 de Manuel
[-] Folgendes 1 Mitglied gefällt DH1VO's Beitrag:
  • DO7NE (12-05-2017)
Zitieren
#14
und nochmal 300€ cashback wenn man einen alten DR-1 zurück gibt.

Was mit den alten DR-1 wohl passiert ?
Zitieren
#15
Da sich noch niemand "geoutet" hat, betreibt also noch keiner so nen Repeater. Mich interessiert nach wie vor, was der 2.TRX für Verbesserungen bringt.
DR-1x/HRI-200/Win10 -> DB0BRO-2mtr  145.5750 MHz
DR-1x/HRI-200/Win10 -> DB0BRO-70cm 439.0375 MHz - FTM-100DE -> Pilot-QRG 144,9250 MHz
FTM-400XDE/FTM-400DE/FT-2D/FT-70D/FT-3D

https://www.DB0BRO.de
Zitieren
#16
Hallo Iwo,
ich hatte das mit dem Preset Kanal beim DR2 irgendwo gelesen, find es aber nicht mehr. Hab mir mal die Beschreibung durchgelesen aber in der Tat auch nichts gefunden. Das Ding hat auch nur eine ACC Buchse, wenn es funktionieren sollte müsste es über das HRI gesteuert werden. Ich suche mal morgen weiter, an sich würde es ja Sinn machen den 2 Empfänger für so was zu nutzen, alles andere was da im Manual beschrieben ist, ist ja "Käse". Wozu brauche ich 2 Eingabefrequenzen und die Not-Abschaltung machen die meisten eh nicht über AFU, sondern Mobilfunk oder Internet. Und die Notfunktion, also über eine zweite Frequenz die Eingabe zu "übersprechen" ist in den meisten Relaissteuerung drin, braucht aber auch kein Mensch. Wenn das in der Tat mit dem Preset Kanal beim DR2 nicht funktionieren sollte, muss man sich schon fragen ob die Yaesu Leute da nicht etwas am Markt vorbei entwickeln :-) 

73 de Manuel
Zitieren
#17
Hallo Manuel,

bitte denk daran, das die DR-2 nicht mehr für WiresX vorgesehen ist.
Yaesu hat bei diesem Gerät nur an GM gedacht was zur Zeit im vorgergrund steht?

Bedenke, auch das HFG   FT-70    ist eigentlich nur noch für GM gedacht. WiresX nebensache.

Diese Infos habe ich auch gelesen und gebe es mal weiter.

Schönen Tag noch

73 Tjitze
FTM-400 DE      FTM-400 XDE        FT-70      HRI-200   Node 31730   Room 41730  2 x TM-V71  TS-2000  TM-D710   RRC-1258MkII
Zitieren
#18
(13.01.2018, 10:55)DB1TN schrieb: Hallo Manuel,

bitte denk daran, das die DR-2 nicht mehr für WiresX vorgesehen ist.
Yaesu hat bei diesem Gerät nur an GM gedacht was zur Zeit im vorgergrund steht?

Bedenke, auch das HFG   FT-70    ist eigentlich nur noch für GM gedacht. WiresX nebensache.

Diese Infos habe ich auch gelesen und gebe es mal weiter.

Schönen Tag noch

73 Tjitze
@Tjitze

Der DR-2 kann beides, jedoch nur entweder, oder!

Yaesu hat das ganze mit dem DG-ID Zeugs wohl etwas über- oder unterschätzt! WiRES-X ist im gesamten einiges stärker oder mächtiger als sie vermutlich selber angenommen haben. Sonst hätte Yaesu nicht noch einen WiRES-X Würg beim FT-70 produziert. Weiter haben sie auch die Software und bedienbarkeit der Knoten-TRX verbesser. Jetzt kann man zB den Squelch, etc. während aktivierten WiRES-X Mode einstellen, etc.. nur schade wurde dies nicht wirklich kommuniziert.

Sind wir aber weiter gespannt, wo die Reise hingeht!

vy 73
[-] Folgendes 1 Mitglied gefällt HB9HDI's Beitrag:
  • DH1VO (01-13-2018)
Zitieren
#19
https://www.funkshop.com/amateurfunk/yae...eater.html

1199.- minus 300.- und die Option LAN01 ist auch umsonst dabei.

Aber ich habe immer noch kein Argument was die Kiste besser kann oder
was ich NEUES damit machen kann.....
Zitieren
#20
Wie ich durch Zufall mitbekommen habe sind schon einige DR-2 über die Theke gegangen und in Betrieb.
Warum dazu keiner was schreibt mit Erfahrungen etc erschliesst sich mir aber nicht.
Die Woche soll ich auch einen bekommen mit LAN01, dann wird mal einfach getestet.
[-] Folgendes 1 Mitglied gefällt DD3JI's Beitrag:
  • DO7FE (08-26-2018)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste