Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Reiner analog Betrieb ausgeschlossen?
#1
Unser OV hat sich als Ersatz für die alten Taxifunkgeräte an DB0LA ein DR2-XE zugelegt. Trotz der Möglichkeiten soll dieses nun weiterhin nur FM Betrieb machen.
Leider ist das nur bedingt möglich, es lässt sich nur TX auf FM FIX einstellen, RX ist nur AUTO möglich (im Gegensatz zum DR1). Somit ist zwar FM möglich, aber auf dem Uplink kann sowohl analog, als auch digital gefunkt werden, was man natürlich als Vorteil sehen kann.
Krasser wird es jedoch, wenn man die Fernsteuerfunktion auf dem B-Kanal nutzen möchte. Sobald man auf B Remote einschaltet, springt TX auf Kanal A von FIX FM auf FIX DIGITAL. Ein FM Betrieb ist somit zusammen mit Fernsteuerung nicht möglich. Betrieben wird der Repeater mit PANEL 1.03 DSP5.02

Das sind meine Erfahrungen nach ca. 1 Woche Rumspielen. Ist das wirklich so, oder mache ich etwas verkehrt?

Manche werden auch denken, warum nutzt ihr denn die digitalen Möglichkeiten nicht? Wir betreiben bereits mit DB0OVL ein Relais digital mit Vernetzung (Pegasus) und wollen daher auch ein reines FM Relais ohne störendes didgitales Rauschen.

73 de Achim, DL3RY
Zitieren
#2
Gibt es wirklich keinen, der seine Erfahrungen oder seine Meinung dazu mit mir teilen möchte?

73 de Achim, DL3RY
Zitieren
#3
Hallo DUG,

es ist vollkommen egal, ob TX von B ein- oder ausgeschaltet ist, RX von A lässt sich nicht auf FIX FM stellen.
Ich glaube, dass Yaesu damit einfach ihr C4FM puschen will, wenn durch die Firmware reiner FM-Betrieb unmöglich gemacht wird.

73 de Achim
Zitieren
#4
Keine Antwort mehr?????

oder was ist los. Geht es jetzt????


naja Blush
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste