Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Probleme mit Anbindung ins Internet
#1
Hallo liebes Forum,

Wir haben hier am Standort ein DR1E Repeater in C4FM und FM aufgebaut. Inzwischen ist ein HRI-200 und ein separater PC mit der Wires-X Software dazugekommen. Der PC ist im Hamnet erreichbar und kann sich am Ende der Linkstrecke ins Internet verbinden. Alle Ports die für die Wires-X Software benötigt werden wurden freigegeben und melden "OK" über das Tool "Port Check" in der Wires-X Software. Die Wires-X Software erkennt das HRI-200 und auch der DR-1X wird mit der Firmware Version 1.10Q erkannt.

Die Einstellungen in der Software habe ich zusammen mit einem anderen Relaisbetreiber durchgecheckt und entsprechend eingestellt.

Es sieht also alles gut aus. Ich kann mich auch zum Relais verbinden und bekomme ein positives Feedback vom Relais. Nur wenn ich mich weiterverbinden möchte dann klappt da gar nichts. In der Wires-X Software erscheint immer die Meldung "Error: No answer from called PC." Auch die Raumliste ist nicht per Funkgerät abrufbar. Auf dem PC am Relais jedoch werden alle verfügbaren User und Room ID's angezeigt. Ich habe auch schon versucht mich auf dem PC direkt mit einem anderen Relais oder Raum zu verbinden. Hier erscheint dann "Error: No Entry on ILS Server."

Von Aussen ist das Relais jedoch erreichbar und man kann sogar ein QSO über das Internet führen. Nur halt vom Relais ins Internet geht nichts. Die Firewall habe ich auch mal deaktiviert, das brachte aber nichts.

Ich frage mich daher, hat jemand Erfahrung mit den Fehlermeldungen? Kann mir jemand weiterhelfen?

73 de DH1OK
Olaf
Zitieren
#2
Guten Morgen,

Sieht nach einem PC Fehler aus.

Sonst kenne ich den Fehler nicht. Habe auch einen DR1X  mit WiresX an unserem Standort laufen. Da trat das Problem in dieser Form noch nicht auf.

Versuche doch mal einen anderen PC. Blush

Gruß

DL5IAH
Sysop DB0VP/DB0EP
Zitieren
#3
Hallo,

ich war gestern am Relaistandort und habe einmal die Netzwerkverbindung ins Internet von Hamnet auf mein Handy umgestellt. Die Verbindung war zwar sehr langsam, aber zumindest konnte ich mich dann connecten, auch wenn es immer wieder zu Verbindungsabbrüchen kam.

Wir haben alle von Yaesu beschriebenen Ports durchgeroutet. 46100 46110 46112 46114 46120 und 46122. Mir persönlich scheint es so, dass die Software weitere Ports benötigt um zu kommunizieren. Weis jemand hier mehr über die tatsächlich benötigten Ports?

Olaf
Zitieren
#4
Hallo,

Bist du sicher ,dass die Software Aktuell ist. Meistens wird die neuste angezeigt, aber Update wurde bei vielen nicht richtig gemacht.

6 Ports brauchst du, die du richtig aufgezählt hast. Steht in der WiresX Anleitung!

Rechner Probiert?

Jetzt kannst du diese Nachricht wieder ignorieren, zu Herzen nehmen, oder lassen...


Gruß
Zitieren
#5
Hallo Jörg,

danke für den Hinweis, ich glaube die Software/Firmwarestände sind aktuell bzw. ich finde nichts aktuelleres:

WIRES-X.EXE 1.5.3.0 WIRES-X Application
I/F-Box Firmware Version A 1.01 2015.01.22 WIRES-X I/F box(HRI-200) CPU Firmware
WIRES-X Setting dialog box DLL 1.5.3.0 WIRES-X Setting dialog box Dynamic Link Library
WIRES-X Command DLL 1.5.3.0 WIRES-X Command Dynamic Link Library
DialogBox control Dynamic Link Library 1.5.3.0 DialogBox control Dynamic Link Library
WIRES-X News Management DLL 1.5.3.0 WIRES-X News Management Dynamic Link Library
WIRES-X Access Management DLL 1.5.3.0 WIRES-X Node Access Management Dynamic Link Library
WIRES-X Data Management DLL 1.5.3.0 WIRES-X Data Management Dynamic Link Library
YAESU Digital transceiver controller 1.5.3.0 YAESU Digital transceiver controller  Dynamic Link Library
YAESU Router UPNP entry tool : RouterCntl.dll 1.5.3.0 Router UPNP entry tool
PNG Image Convert DLL 1.1.1.0 PNG Image Convert Dynamic Link Library


Wenn Du auch ein solches Gerät am laufen hast, könntest Du mir deine Settings als Screenshot mal zusenden? Dann kann ich vergleichen, nicht dass ich was falsch eingestellt habe. Den PC tauschen? Das ist sehr aufwändig und möchte ich als letztes machen. Wäre aber eine letzte Option..

73 de Olaf
Zitieren
#6
Photo 
Hallo Olaf,

die eine Frage die ich mir Stelle. Hast du das DR1 schon mit der Software gekauft. Also aus der Schachtel und es war drauf? Oder hat es einer Drauf gespielt?

Ganz Wichtig, weil viele es nicht richtig aufspielen. Dazu benötigt man Drei verschiedene Kabel!!!!

Am Rechner, hast du da eine Firewall?? Wenn ja Ausschalten. Größtes Problem Kaspersky............

Die Configuration müsste Stimmen, aber ich Schicke dir mal ein Screenshot von uns.


Angehängte Dateien
.docx   Dok1.docx (Größe: 106,68 KB / Downloads: 4)
Zitieren
#7
Hallo Jörg,

ich habe da mal nachfragen müssen. Wir haben aktuell 2 DR1E am Relaistandort stehen. Beide Relais wurden damals über HD Elektronik bezogen. Dieser widerum hat die Geräte über Wimo bezogen und da war dann die Firmware schon drauf. Ich gehe jetzt mal davon aus, das dis richtig gemacht wurde, zumal ich versuchsweise die zwei Relais mal getauscht hatte um einen Hardwarefehler auszuschließen.

Fireall ist aktuell ausgeschaltet. Das einschalten der Firewall verändert aber nichts am Verhalten.

Heute ist mir aufgefallen, dass immer mal wieder Fehlermeldungen auftauchen, die dazu führen, dass das HRI-200 nicht mehr von der Software erkannt wird:

mixerGetControlDetails(ctrlid=00000002h) failed.  rc=6!2020/11/01 08:55:25
DirectSoundCreate8 Failed. Code:88780078

Ein Neustart des PC reicht hierzu nicht aus, es muss die Verbindung zwischen HRI-200 und PC unterbrochen werden, dann läuft die Software wieder normal. Ich werde das nächste Mal vor Ort mal den USB-Port tauschen, nicht das es sich doch um einen Hardware-Fehler am PC handelt.

73 de Olaf
Zitieren
#8
Hallo Olaf,

Genau das hatte ich befürchtet. Hatte auch bei Wimo Update machen lassen und da waren auch Probleme.


Die müssten das aber wissen, zumindest geht man davon aus.

Wenn das HRI 200 Verbindungsfehler mit dem DR1E hat dann vielleicht mal das USB Kabel Ferrit drum machen. (ist nur mal eine IDEE die ich machen würde)

Ach ja tut mir leid das du so viele Probleme hast!

Drücke dir die Daumen

Gruß

Jörg
Zitieren
#9
PS : Wie ist das Call von eurem Note in WiresX??
Zitieren
#10
Hallo Jörg,

unser Repeater ist der DB0BAC #31490 in Backnang, JN48RW.

Aktuell stellen wir den Internetzugang um und dann wird es auch klappen. Scheint ein Routing-Problem unsererseits zu sein das ganze...

73 es 55 de Olaf
DH1OK
Zitieren
#11
Hallo,

Wie geht ihr denn ins Internet? Kann es ein IPv6 Problem sein?
73 de Marco, DO7NE
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste