Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
DR1E als Analogrelais
#1
Wir haben ein Problem mit dem Störabstand in der NF (Brummeinstreuungen).
Alle Versuche, Masseschleifen zu finden u.ä. waren erfolglos.

Gibt es einen Anwender unter uns, der den DR1E im Zusammenhang mit dem Interface von DL5MGD verwendet?

Wir wären an einem Erfahrungsaustausch interessiert.
73 Uli
Sysop des Forums
Sysop bei DB0BLO (C4FM/FM - 438,800 MHz) + ( SVXLink 48880 - 439,275 MHz), DM0TT (Multimode DMR+C4FM 439,0875 MHz)
und den APRS-Digis: DM0DM, DM0TT, DB0BLO
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste