Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Problem beim Speicherbank-Belegen
#1
Hallo,
 
kann mir jemand helfen bei dem Problem, Speicher in Bänke zu verweisen?
Hier scheint ein Fehler in der Bedienungsanleitung für das FT2D auf Seite 59 zu bestehen. Im Bereich "Registrieren in Speicherbänken" wird unter Punkt 3 die Taste F-MW 1 Sek drücken gesagt, dass man dann sofort in die Bank-Auswahl kommt und mit dem Dial-Regler die Bank auswählen kann. 
Das passiert bei meinem FD2 nicht, er bietet keine Bank-Auswahl an, sondern bleibt auf dem Speicherbereich bzw. bietet den nächsten Speicherplatz zum beschreiben an.
 
Das auf Seite 60 beschriebene (falsch benannte) Löschen eines Speichers in einer Speicherbank mit "M.DEL" funktioniert. Aber ein erneutes Rückspeichern in eine Bank oder nach Auswahl eines anderen Speichers in die Bank funktioniert nicht.
 
Habt ihr eine Lösung für dieses Problem?

Edgar
Zitieren
#2
Ich habe das Problem einem Besitzer eines FT2 dargelegt, hier seine Antwort:

Hallo,

um einen Speicherkanal einer konkreten Speicherbank zuweisen zu können, ist zuerst im Speicherkanal-Modus ein Speicherkanal auszuwählen. 
 
Danach den  Button [F MW] länger als eine Sekunde drücken. Die Nummer des nächsten freien Speicherplatzes wird angezeigt und blinkt. Um jetzt eine Speicherbank für die Zuordnung auszuwählen, muss der DIAL-Regler entgegen der Uhrzeigerrichtung gedreht werden. Auf Seite 60 ist unter Tips dazu ein Hinweis „versteckt“. 
 
Nach den Kanälen 3,2,1 erscheinen die Speicherbänke B24, B23 … B1. Die gewünschte Speicherbank auswählen und danach den Button [M.WRITE] drücken. 
 
Wird ein weiterer Speicherkanal ausgewählt und erneut der Button [F MW] länger als eine Sekunde betätigt, dann ist die zuletzt benutzte Speicherbank bereits ausgewählt und der neue Speicherkanal kann durch drücken des  Button [M.WRITE] in die Speicherbank übernommen werden.
 
Um eine Speicherbank aufzurufen, kurz den Button [F MW] im Speicherkanal-Modus drücken. Danach den Button [BANK] betätigen. Ist noch kein Speicherkanal einer Speicherbank zugewiesen, dann erscheint die Meldung „NO BANK“. Ansonsten wird die zuletzt benutzte Speicherbank angezeigt (z.B. B1). Innerhalb dieser Bank können die dort zugeordneten Kanäle per DIAL-Regler ausgewählt werden.
 
Sind mehrere Speicherbänke mit Speicherkanälen belegt, dann ist nach dem Drücken des Button [BANK] anschließend  der Button [BAND] zu betätigen. Über den  DIAL-Regler lassen sich die belegten Speicherbänke auswählen. Danach erneut den Button [BAND] betätigen, damit innerhalb der Speicherbank die Speicherkanäle ausgewählt werden können.
 
Wird innerhalb einer belegten Speichbank der Button [F MW] länger als eine Sekunde gedrückt und anschließend der rechte Button [6 kleine Rechtecke] betätigt, kann über den Button [M.DEL] die aktuelle Speicherkanalzuordnung zur momentan verwendeten Speicherbank gelöscht werden. 
 
Um den Speicherbank-Modus zu verlassen den Button  [F MW] kurz drücken und anschließend den Button [MR] betätigen.
 
 
FT2D Softwarestand:  Main V.: 3.10 # Sub Ver.: 2.01 # DSP Ver.: 4.31
Vielleicht helfen Dir die Hinweise weiter.
 
73 de Andy
-DL7UAW-


Vielen Dank Andy!
73 Uli
Sysop des Forums
QRV und Sysop bei : DB0BLO (C4FM/FM - 438,800 MHz), DB0BLO ( SVXLink 48880 - 439,275 MHz),DM0TT (Multimode DMR+C4FM 49,0875 MHz)


Zitieren
#3
Hallo,
ja, das konnte ich nachvollziehen und hat auch geklappt.
Das ist zwar unschön gemacht, man muss viel drehen, wenn man z.B. Kanal 856 auf Bank 19 haben möchte, aber es geht.
Hier ist dann die Programmiersoftware doch vorteilhafter.

Vielen Dank, Edgar
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste