Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wires X Speicher C1-C5 Problem
#1
Hallo,
habe auf meinem FT70 die letzte Firmware drauf. Wires X funktioniert soweit, nur bekomme ich die Speicher C1 - C5 nicht programmiert. Der Programmierweg ist soweit klar, nur wenn ich den Wires-Mode verlasse und wieder aktiviere sind die Speicher weg. Habe auch schon die Firmware neu aufgespielt, hat aber nix gebracht. Ein aufspielen der USA-Version hat nicht geklappt. Habe natürlich nach dem Problem gegoogelt, aber nix gefunden. Bei den Videos, die man im Netz findet, geht das mit dem Speichern. Sind aber alles Geräte uas den USA. Ist das Problem bekannt?
Gruß, Sascha
Zitieren
#2
doch Sascha, das funktioniert. Ich habe es auch gemacht und habe alle 5 Speicher belegt.
Eins muss ich allerdings zugeben, wie ich das gemacht habe weiß ich auch nicht mehr.
Die Anleitung ist nun nicht das WAHRE

Gruß
FTM-400 DE      FTM-400 XDE        FT-70      HRI-200   Node 31730   Room 41730  2 x TM-V71  TS-2000  TM-D710   RRC-1258MkII
Zitieren
#3
Hallo liebe Funkfreunde, ihr müsst euch als erstes mit WiresX verbinden. Das geht indem ihr die F Taste dann die AMS Taste drückt. Nun habt iihr WiresX im Display stehen.
Nun den großen Einstellknopf auf der rechten Seite drehen bis die Einstellung En # zu sehen ist ,dort gebt ihr die fünf stellige
Nummer des Raum oder Relais ein das ihr Speichern wollt,dann PTT oder AMS Taste drücken nun seit ihr Verbunden jetzt  wieder Drehknopf drehen bis ihr C1 im Display habt,dann auf dem Tastenfeld die 1 drücken als Beispiel,nun müsste euer Relais oder Raum in C1 gespeichert sein.
Band Taste für WireX Verbindung trennen (disconect)
Band und Mod zurück verbinden in euer Relais ohne WiresX.
Vy 73 de DD0UM
Mehr Infos unter Yaesu FT70D Seite WiresX Beschreibung Seite 32 und 33 in Englisch. 

Huh  Hier der Link :http://yaesu.com/downloadFile.cfm?FileID=14808&FileCatID=263&FileName=FT%2D70DR%5FDE%5FOM%5FENG%5FEH051M202%5F1809R%2DCY.pdf&FileContentType=application%2Fpdf

PS: Geht nur mit neuem Update des FT70D auf aktuelle Firmware.
Zitieren
#4
   


   

Wenn bei der Anzeige En* . . . . . die 5-Stellige Zahl eingegeben wurde und beim drücken von AMS ein Kontakt hergestellt ist dann erscheint automatisch die Anzeige Cn . . . . .

Die Anzeige so stehen lassen und die Zahl 1,2,3,4 oder 5 drücken und halten je nachdem wo gespeichert werden soll.
FTM-400 DE      FTM-400 XDE        FT-70      HRI-200   Node 31730   Room 41730  2 x TM-V71  TS-2000  TM-D710   RRC-1258MkII
Zitieren
#5
(16.10.2018, 08:44)DC2OS schrieb: Hallo,
habe auf meinem FT70 die letzte Firmware drauf. Wires X funktioniert soweit, nur bekomme ich die Speicher C1 - C5 nicht programmiert. Der Programmierweg ist soweit klar, nur wenn ich den Wires-Mode verlasse und wieder aktiviere sind die Speicher weg. Habe auch schon die Firmware neu aufgespielt, hat aber nix gebracht. Ein aufspielen der USA-Version hat nicht geklappt. Habe natürlich nach dem Problem gegoogelt, aber nix gefunden. Bei den Videos, die man im Netz findet, geht das mit dem Speichern. Sind aber alles Geräte uas den USA. Ist das Problem bekannt?
Gruß, Sascha

Auch mein FT70DE zeigt ebensolches Verhalten, trotz Factory Reset & Co. . Speichern geht - solange bis ich mit MODE den WiresX-Mode beende. Erneutes Verbinden mittels WiresX, Speicher C1-C5 wieder leer.

73 Heiko, DL1BZ
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste