Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
FT-991 dumpfe Audio
#1
Hallo OM,s ich habe das Problem bei meinem FT-991 das die Modulation aber auch die Audio Wiedergabe bei C4FM sehr dumpf ist. Im direkten Vergleich mit dem FTM100 ein riesen Unterschied. Die Firmware ist aktuell. Kennt das jemand? Ist für meine Ohren nervend. Achso Zusatzlautsprecher habe ich auch probiert ist kein Unterschied.
73, de Dieter
Zitieren
#2
...sehr munkelhaft....
mein FT-991 hatte sowas nicht, und ich kann mich nicht erinnern, das irgendwo über so ein "Problem" gesprochen wurde...

Achim
FT-991 / FTM-400 / FT-1 / FT-1 / FTM-100
Zitieren
#3
Hallo, ja versteh ich auch nicht. Gerade noch mit einem befreundeten Om gesprochen und getestet. Bei VW ist es etwas besser. Ist uns auch unerklärlich.
73
Zitieren
#4
Dumpfe Modulation beim FT991a, im Vergleich zum FT1 kann ich bestätigen.


73 Thomas DL6NCX
Zitieren
#5
Hallo,
das liegt am MH-31.

Im MIke den Widerstand auf der Platine, (parallel Schalter) entfernen.

Modulation ist dann lauter und heller.

73"de
Walter
DF2TV
Zitieren
#6
Ich vergaß.

Opitisch parallel auf der Platine.
Zitieren
#7
(10.02.2017, 15:39)DO1DLE schrieb: Bei VW ist es etwas besser.

...das verwundert wenig, VW (Voice Fullrate) hat 60% mehr Sprachdaten für die Qualität, dafür hat der DN-Modus (Voice & Data mode) 60% mehr Fehlerkorrektur, weswegen DN im Grenzbereich auch etwas robuster ist...
FT-991 / FTM-400 / FT-1 / FT-1 / FTM-100
Zitieren
#8
Hallo danke für die Antworten. Den Wiederstand im Mikrofon und einen anderen Kondensator habe ich schon versucht. Laut Gesprächspartnern bringt das aber eher in SSB etwas. Bei c4fm ist es nach wie vor dumpf. Ich will mir ein MD 100 zulegen. Ich hoffe dann auf Besserung. Mal sehen. Ich werde berichten. Wink
73
Zitieren
#9
Habe seit 1 Mai auch einen und genau das mit der Dumpfen Modulation war mein erster Satz den ich sagte .

Naja egal am 4. tag war er Kaputt und musste zurück .Super leistung yaesu
Zitieren
#10
(09.02.2017, 20:16)DO1DLE schrieb: Hallo OM,s ich habe das Problem bei meinem FT-991 das die Modulation aber auch die Audio Wiedergabe bei C4FM sehr dumpf ist. Im direkten Vergleich mit dem FTM100 ein riesen Unterschied. Die Firmware ist aktuell. Kennt das jemand? Ist für meine Ohren nervend. Achso Zusatzlautsprecher habe ich auch probiert ist kein Unterschied.
73, de Dieter

Hallo Dieter, ich habe das gleiche Problem. Gibt es Lösungsansätze? Grüße, Marcus
Zitieren
#11
Sad 
Auch bei meinem FT-991A ist das Audio beim Empfang sehr dumpf. Da es schon das zweite Gerät ist muss ich annehmen dass es sich um einen Designfehler handelt. Der originale Zusatzlautsprecher hat absolut nichts gebracht, spart Euch das Geld.

Eine kleine Verbesserung konnte ich mit dem kleinen Lautsprecher von Peiker KL1 /4 Ohm /5W erreichen. Auch mit einem bhi NES 10-2 MK-3 konnte ich eine leichte Verbesserung erreichen. Das kann aber nicht die Lösung sein. Es ist erstaunlich dass man das Audio für KW mit parametrischen Equalizern einstellen kann. Für FM gibt es absolut keine Möglichkeit einer Anpassung.
 
Ich habe den FT-991A nur gekauft weil er in VHF/UHF auch SSB kann. Für KW habe ich bessere Alternativen zur Verfügung.

Ich besitze auch noch ein FTM-400 XDE und ein FTM7250. Beim FTM-400 ist das Empfangsaudio sehr gut. Beim FTM7250 ist es sehr hell und wirkt dank dem Frontlautsprecher je nach Gegenstation manchmal schon fast grell. Wenn ich wirklich gutes FM-Audio hören will, schalte ich auf mein gutes altes IC-F2810 oder auf mein Motorola DM4601.

73 de HB9FIX, Hans
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste